zur Person

Nach dem Gymnasium Studium der klinischen Heilpädagogik an der Universität Freiburg. 
Dipl. klin. Heilpädagogin

Diverse Ausbildungspraktika mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung oder Verhaltensauffälligkeiten.

Arbeit auf der stationären Krisenintervention für Jugendliche 
der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Universitätsklinik Bern.

Familiengründung, Mutter von drei adoptierten Kindern.

Grundausbildung in systemischer Therapie und Beratung ZSB.
 
Leitung von Vorbereitungskursen im Auftrag der PACH, Pflege- und Adoptivkinder Schweiz.

Pädagogisch-psychologische Adoptionsberatung
 

An alle adoptierten Kinder
Es waren einmal zwei Frauen,
die sich nie begegnet waren.
Eine, an die du dich nicht erinnerst,
die andere, die du Mutter nennst.

Zwei verschiedene Leben
zur Vollendung eines einzigen, dem Deinen.
Die eine war dein guter Stern,
die andere ist deine Sonne.

Die Erste gab dir das Leben,
die Zweite lehrte dich es zu leben.
Die Erste erschuf in dir den Hunger nach Liebe,
die Zweite war da um ihn zu stillen.

Die eine gab dir deine Wurzeln,
die andere gab dir ihren Namen.
Die Erste gab dir deine Fähigkeiten,
die Zweite gab dir dein Ziel.

Die eine erschuf in dir Emotionen,
die Zweite beruhigte deine Ängste.
Die eine erhielt dein erstes Lächeln,
die andere trocknete deine Tränen.
Die eine gab dich frei zur Adoption,
das war alles was sie für dich tun konnte.
Die andere betete darum ein Kind zu haben
und Gott führte sie zu dir.

Und nun, wenn du unter Tränen
die ewige Frage mir stellst:
Vererbung oder Erziehung,
wessen Frucht bin ich denn nun?
Weder der einen noch der anderen, mein Kind,
sondern einfach die Frucht zweier verschiedener Formen der LIEBE.

von einem unbekannten philippinischen Autor

kontakt@adopt-beratung.ch   077 448 11 12   www.adopt-beratung.ch